Der E-Locus
"Non Extension of Eumelanin"

 

enlightenedE-Locus im Zusammenspiel mit dem A-Locus (Agouti-Loccus): Die Ausprägung des Eumelanin (braun-schwarzes Pigment) wird ausschließlich auf dem A-Locus unterdrückt, während das rot-gelbe Pigment Phäomelanin vollständig ausgeprägt wird, was bedeutet, das das Eumelanin an seiner Bildung gehindert wird, somit ist das Fell nicht mehr komplett durchgefärbt.
Auf das Eumelanin der anderen Loci hat der E-Locus keinen Einfluss!


Ee Das Eumelanin (braun-schwarzes Pigment) und das Phäomelanin (rot-gelbes Pigment) ist vollständig ausgeprägt
Ee Das Eumelanin (braun-schwarzes Pigment) und das Phäomelanin (rot-gelbes Pigment) ist vollständig ausgeprägt
ee

Die Bildung von  Eumelanin auf dem A-Locus (braun-schwarzes Pigment) verhindert. Es wird ausschließlich das rot-gelbe Phäomelanin ausgeprägt. Der Hamster ist dadurch einfarbig.

Zusammenspiel mit dem U-Locus: Der U-Locus fügt dem E-Locus Eumelanin (schwarz-braunes Pigment) hinzu. Da der U-Locus durch den E-Locus nicht unterdrückt wird, ist Eumelanin (schwarz-braunes Pigment) durch den U-Locus möglich. Der Hamster wird dadurch schwarz/gräulich mit creamfarbenen Augenringen (= Sable)

 

 

Copyright 2012-2022 by Hamsterzucht München "van Zeeland"